Yoga und ayurvedisch Kochen
zum Thema 2. Chakra (Sakralchakra) auf Gut Wittmoldt

die Chakrenlehre entstammt auch dem ältesten system zur Bewusstseinsentwicklung des Menschen und ist ca. 5000 Jahre alt.

Heilwirkung des Sakralchakras:
Fluss der Lebensenergie
Kanal für die kreative Energie des Lebens
Lebendigkeit
Verlangen/Begehren
Lebensfreude
Emotionen
Lust und Sexualität
Schöpferische Kraft

Um einer emotionalen und energetischen Austrocknung entgegen zu wirken helfen gezielte Yogaübungen und Meditationen, in denen es um Flexibilität und Vitalisierung geht.
Zur Harmonisierung des Sakralchakras tragen spezielle Aromen, in Form von ätherischen Ölen, Räucherwerk, Klänge, sinnliche Körperarbeit, z.B. Ölmassagen, Tanz und Spaziergänge an Flüssen und am Meer bei. Außerdem genießen wir ein wohltuendes Essen, welches das zweite Chakra stimuliert.

Menchen deren Skralchakra geöffnet sind, haben eine leidenschaftliche Liebe für das Lebendige.

Tagesablauf
Samstag 03.02.2018

8:30 – 10:00    Yoga
11:30 – 14:00   Gemeinsames ayurvedisches Kochen
13:00                  Essen (Nach dem Essen empfiehlt sich ein Spaziergang in der Natur)
15:30                  Kaffeepause
16:30 – 18:00   Yoga
18:30                  Abendessen
20:00– 21:00   freies Tanzen

 

Preis: 120,- / Teilnehmer

Da auch der körperliche Genuss zu dem zweiten Chakra gehört, stehe ich am Sonntag im Anima Mae mit Massagen zur Verfügung und wer das in Anspruch nehmen möchte, sollte sich bitte rechtzeitig melden, da ich nicht mehr als drei Anwendungen machen kann. Zum Thema passen Ölmassagen.
Über eine Anmeldung zu diesem Wochenende bis zum 15. Januar würde ich mich sehr freuen.

Eure Birte

 

 

Was Sie wissen müssen:

Yoga und ayurvedisch Kochen

Gut Wittmoldt
03.02.2018
€ 120,-
( p. P. inkl. Verpflegung)

Fragen und Anmeldungen bitte an:
Amelie von Bülow-Sartory
Tel.: 04522 – 12 63
Mail: info@gut-wittmoldt.de