Yoga und ayurvedisch Kochen
zum Thema 3. Chakra (Solarplexuschakra) auf Gut Wittmoldt

die Chakrenlehre entstammt aus dem ältesten System zur Bewusstseinsentwicklung des Menschen und ist ca. 5000 Jahre alt.

Mentales, Gedanken, Glaubenssätze, Persönlichkeit, Selbstsicherheit, Willen, Macht, Handeln, Kontrolle, innere Identität, Unterbewusstsein, Verantwortung –
Das Solarplexuschakra bezeichnet die yogische Wissenschaft auch als Nabelzentrum.
Im Mutterleib erhalten wir unsere allererste Nahrung durch dieses Chakra. Dieses Zentrum bleibt auch danach eine starke Energiequelle und beschert uns, wenn es erst mal aktiviert ist, ein aktives und dynamischeres Lebensgefühl.
Die menschliche Fähigkeit zur Entschlossenheit hat ihren Sitz im dritten Chakra.
Die Yogaübungen dienen der Entschlossenheit und geben Kraft. Durch die Yogapraxis löst sich eine Menge Energie, die vorher in unseren Muskeln in Form von Verspannungen abgelagert war. Du wirst dich danach zentrierter fühlen. Deine Nerven werden stärker und halten höhere Spannungen aus.
Aus yogischer Sicht laufen am Nabelpunkt 72000 Nervenenden zusammen, sie werden durch gezielte Übungen belebt und beginnen sich selbst zu regenerieren.
Außerdem genießen wir ein wohlschmeckendes Essen, welches das dritte Chakra stimuliert.

Tagesablauf
Samstag 02.03.2019

  9:00 – 10:45    Yoga
11:30 – 13:00    Gemeinsames ayurvedisches Kochen
13:00                     Essen (Nach dem Essen empfiehlt sich ein Spaziergang in der Natur)
15:30                     Kaffeepause
16:30 – 18:00    Yoga
18:30                     Abendessen
20:00– 21:00     freies Tanzen oder Meditation

 

Preis: 120,- / Teilnehmer

 

 

 

Was Sie wissen müssen:

Yoga und ayurvedisch Kochen

Gut Wittmoldt
02.03.2019
€ 120,-
( p. P. inkl. Verpflegung)

Fragen und Anmeldungen bitte an:
anima.mea@birte-boldt.de · http://www.birte-boldt.de · 04526-338883
info@gut-wittmoldt.de · http://www.gut-wittmoldt.de · 04522-1263